Skip to main content

Telekom ändert Spotify-Datenflat Tarif

Die Deutsche Telekom bietet Neukunden bald keine Spotify-Datenflat-Option mehr an.

Musik Streaming SmartphoneDies teilte die Telekom im eigenen Firmenblog offiziell mit. Somit ist ab dem 2. August Schluss mit der Spotify Datenflat.

Spotify über Inklusivvolumen

Das über Spotify verbrauchte Datenvolumen wird bei Zukünftigen Verträgen vom an das Inklusivvolumen angerechnet. Man sollte also eher sparsam mit Spotify außerhalb eines WLANs umgehen, denn ggf. ist das Inklusivvolumen bei ausgiebigem Musikgenuss schnell aufgebraucht.

Diese Regelung gilt allerdings nur für Neukunden. Bestandskunden die bereits die Spotify-Datenflatrate gebucht haben, können sie auch weiter weiterhin nutzen. Bis zum 2. August 2016 kann man die Option „Music Streaming“ noch buchen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *