Skip to main content

Napflix: Kannst du mit mir schlafen?

Filme wie „Fight Club“ oder „The Ring“ sind für viele vermutlich zu aufregend um friedlich einschlafen zu können. Ganz anders ist es bei der Filmesammlung von Napflix. Hier kannst du dich sanft mit beruhigenden Filmchen und Clips in Schlafstimmung bringen. 

Ich kann nicht schlafen, was soll ich tun?

Auf der Website napflix.tv werden Filme gesammelt und direkt zu dir in’s Schlafzimmer gestreamt, mit denen du besser einschlafen könntest. Ob die Filme dort eher langweilig oder eher beruhigend sind, ist wohl Ansichtssache. Sie sollen aber alle demselben Zweck dienen: Den Zuschauer in das Reich der Träume überführen.

Welche Filme werden angeboten?

Der Name klingt wie eine Mischung aus Napster und Netflix. Jedoch erinnert nicht nur der Name, sondern auch das Logo und das Design der Seite einigermaßen an den Streaming-Dienst „Netflix“. Tatsächlich stammen aber die meisten Inhalte aus YouTube. Vom Kaminfeuer über Meeresrauschen bis hin zu Bob Ross findet sich allerlei einschläferndes Bildmaterial. Man kann Filme aus den Kategorien Sport, Musik, Dokumentationen, Lerninhalte, Videospiele, Alltag, Entspannung, ASMR (im weiteren Sinn beruhigende Geräusche), Religion und Werbung wählen. Für jeden Einschlaf-Geschmack sollte also etwas dabei sein.

Warum nicht einfach YouTube?

Warum kann ich nicht einfach YouTube sehen, wenn mit dem Schlafen nicht klappt? Erstens trifft Napflix eine Auswahl an Filmen, mit denen man evtl. besser einschlafen kann. Zusätzlich bietet die Plattform ein paar einschlafspezifische Features. Dazu zählt z.B. die Timer-Funktion. Das Video stoppt auf Wunsch automatisch nach zehn, zwanzig oder dreißig Minuten. Somit ist sichergestellt, dass man zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder vom Video geweckt wird. Eine weiteres Feature ist die Drehen-Funktion. Das kann hilfreich sein, wenn ihr im Liegen euren Kopf schräg zum Bildschirm dreht.

Einen ersten Eindruck von der Filmauswahl könnt ihr auch mit diesem Video machen:

Erfahrung und Empfehlung?

Erfahrungsberichte gibt es noch nicht viele, da der Dienst recht neu ist. Tja, wie soll man solch einen Dienst bewerten… Einschlafgewohnheiten sind sicherlich sehr individuell. Nicht wenige Menschen schlafen regelmäßig auf der Couch vor der Glotze ein. Allerdings muss man darauf hinweisen, dass sich das Leuchten eines Computerbildschirms recht unnatürlich ist und sich negativ auf das Schlafverhalten auswirken kann. Es gibt sogar Apps für Smartphones und Tablets, die das blaue Licht des Displays in den Abendstunden herausfiltern und dadurch ein besseres Einschlafen versprechen.

Jeder sollte also für sich selbst entscheiden, ob er mit den Filmen auf napflix.tv besser einschlafen kann, oder lieber einen Abendspaziergang macht, ein Entspannungsbad nimmt oder eine Runde meditiert.

In diesem Sinne, gute Nacht.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *